Aktuelles20.10.2017

Es tut sich was im Aachener Dom

Wer dieser Tage durch die Altstadt spaziert, kann Veränderungen am Aachener Dom bemerken, wenn er aufmerksam hinschaut. „Zur Zeit wird an der Südseite das Gerüst abgerüstet“, verrät Dombaumeister Helmut Maintz, was derzeit auf seiner Agenda steht. Mitte November sollen zudem „die neuen Stühle für die Chorhalle geliefert werden“. „Auch die Orgelsanierung ist angelaufen“, weist Helmut Maintz auf die erfolgreiche „Projektierung vor Ort“ erst vor wenigen Tagen hin. „In der Werkstatt der Orgelbaufirma wird jetzt die Ausführung vorbereitet. Im Dom geht es dann ab Mitte Januar 2018 los.“

Vergangene Meldungen

22.08.2017 | 13:08
Mit der pflegenden Hand Zukunft gestalten

Nein, die Dombauhütte macht natürlich keine Sommerpause. Und über ein Sommerloch kann sie sich ebenfalls nicht beklagen. Im Gegenteil: Gerade in den warmen Monaten sind die Bedingungen optimal, um Mauerwerk, Gebälk, Fensterfassungen und wo sonst noch der Zahn der Zeit nagen könnte, umfassend zu inspizieren und vermeintliche Kleinigkeiten zu beseitigen.

mehr
10.07.2017 | 11:07
Sechzehneck: „Die Zielgerade ist erreicht!“

Dombaumeister Helmut Maintz kann über ein Sommerloch nicht klagen, denn zu tun gibt es immer genug am und rund um den Aachener Dom. Am Bleidach Sechzehneck erfreulicherweise allerdings nicht mehr allzu viel, denn dieses Projekt steuert nun endgültig auf einen erfolgreichen Abschluss zu, wie er exklusiv für Mitglieder des Karlsvereins berichtet.

mehr
21.05.2017 | 02:05
Stein für Stein digital dokumentiert

Warum Digitalisierung des bautechnisch relevanten Materials für den Aachener Dom und seinen Fortbestand unerlässlich ist, dass der Karlsverein als kontinuierliches Projekt einen Teil der Stelle von Angela Schiffer in der Dombauhütte finanziert, war in Teil 1 und Teil 2 dieser Trilogie „Dom fit für die Zukunft“ zu lesen. Eine Frage jedoch ist noch offen: Was genau ist Fotogrammetrie?

mehr