Aktuelles17.03.2020

Corona- Massnahmen des Dompropstes: Keine Messen und keine Veranstaltungen bis Oster

Die radikalen Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus haben den Dompropst zu Schritten gezwungen, die zuletzt im Krieg notwendig waren: Zwar bleibt der Dom für Besucher geöffnet, allerdings finden auf nicht absehbare Zeit keine Messen statt – vermutlich inklusive der Osterliturgie, die seit Karl der Große mitfeierte niemals ausfiel – und alle sonstigen Veranstaltungen entfallen ebenfalls , bedauerlicherweise natürlich auch unsere so beliebten Sonderführungen. Aber seien Sie sicher: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Karten sonstiger Veranstaltungen behalten ihre Gültigkeit bzw. können in der weiterhin geöffneten Dominfo umgetauscht werden. Bitte nicht zwingend sofort, beachten wir gemeinsam die dringende Bitte, möglichst daheim zu bleiben, um die Risikogruppe zu schützen, um zu verhindern, dass zu viele Neuinfektionen in der Uniklinik dazu führt, dass die Kapazitäten nicht mehr ausreichen. Genau das wird durch die Reaktionen der Verantwortlichen in Staat und Kirche nun möglich sein. Jetzt bleibt Ihrem Karlsverein nur, Ihnen herzlicher als je zuvor eine gute Gesundheit zu wünschen, deren Erhalt alle Massnahmen rechtfertigt. Freuen wir uns umso mehr auf unser Wiedersehen im dann wiedereröffneten Dom, dem Aachen so viel verdankt und der Ihnen als treue Unterstützer viel verdankt.