Aktuelles08.03.2019

Fastenzeit im Dom: Die Dommusik lockt mit attraktiven Konzerten

Die ausgelassenen Karnevalstage sind vorbei, die stilleren Tage der vorösterliche Fastenzeit haben begonnen. Im Dom werden zur Messe Altar und Heinrichskanzel verhüllt, um Ostern wieder in altem Glanz zu erstrahlen. Eine gute Zeit, um im Dom Ruhe zu finden. Dazu gibt es in den sechs Wochen ausreichend Gelegenheit – nicht zuletzt bei attraktiven musikalischen Darbietungen. Die Tickets sind meist noch am Abend selber, oder wie üblich vorab in der Dominformation erhältlich :
9.März Geistliche Musik zur Fastenzeit- „Tilge, Höchster, meine Sünden“ Manecanterie Saint-Jean, Colmar Mädchenchor am Aachener Dom, Leitung: Marco Fühner Einlass: 19.00 Uhr Kostenbeiträge: 11 € / 9 € ermäßigt (Schüler, Studenten, Behinderte)
7.April Daniel J. Tilch, Evangelist und Arien – Andrew Nolen, Christusworte Els Crommen, Sopran – Marion Eckstein, Alt Johannes Weinhuber, Bass Concert Royal Köln – Aachener Domchor Domkapellmeister Berthold Botzet, Leitung Einlass: 16.00 Uhr Kostenbeiträge: 5 € bis 15 €
17.April Chormusik zur Karwoche: Gregorianische Passion u neuzeitliche Motetten Ensemble Capella Sine Nomine, Niederlande; Kostenbeitrag wird erhoben
Jeden Sonntag 18h Lateinische Vesper
Sonntags Hochämter mit Chorschola des Domchors (10.3.), Domchor (17./31.3..), Mädchenchor(24.3.)