Aktuelles20.08.2018

Programm der Festwoche im Überblick

Die Festwoche zum Jubiläum „40 Jahre UNESCO-Welterbe Aachener Dom“ vom 23. bis 30. September ist nicht mehr weit entfernt. Wer den Dom schon vorab aus neuen Perspektiven kennenlernen will, notiert sich den 1. und 2. September: An dem Wochenende besteht die Gelegenheit zu Turmbesteigungen. Nachfolgend außerdem ein kleiner Überblick über das pralle Programm der Festwoche, das sich damit schon ankündigt.
Eröffnungsgottesdienst mit Bischof Dr. Helmut Dieser und Musik: So., 23. September, 10 Uhr, Aachener Dom, Dom (F)
Festakt für geladene Gäste mit Ministerpräsident Armin Laschet: So., 23. September, 12 Uhr, Krönungssaal, Rathaus, Markt
„Der offene Dom“ mit freier Besichtigung sonst nicht zugänglicher Orte (Chorhalle mit Karls- und Marienschrein, Kapellen, Karlsthron): So., 23. September, 12 bis 16 Uhr, Mo., 24. September, 11 bis 15 Uhr, Di. bis Sa., 25. bis 29. September, 11 bis 17 Uhr, So., 30. September, 11.30 bis 16 Uhr; zusätzlich zeigen Domführer während dieser Besichtigungszeiten jeweils zur halben und vollen Stunde die besonderen Orte der Marienverehrung im Dom (F)
Illumination „Der Dom leuchtet“ (s. S. 4/5): Sa. bis Do., 22. bis 27. September ­sowie Sa./So., 29./30. September, Vorprogramm ­jeweils ab 21 Uhr, Haupt-Show 21.30 bzw. 22 Uhr, Katschhof; Fr., 28. September, ­findet eine Exklusivvorstellung für Studierende statt
Konzertreihe „Dom im Klang“: variierendes Programm mit Vorstellungen jeweils um 19.30 Uhr im Dom am Fr., 21. September, sowie von Sonntag, 23., bis Sonntag, 30. September, täglich; zu den ­Highlights gehören sicherlich die zwei Aufführungen der Oper „Il Trionfo del Tempo e del Disinganno“ am So., 23./30. September
„Come on and sing“ mit internationaler Popmusik zum Zuhören und Mitmachen: So., 23. September, 15 Uhr, Katschhof (F)
Vortragsreihe „Welterbe verbindet“: So. bis Do., 23. bis 27. September, täglich, 18 Uhr, Dom/Domsingschule (F)
Tagung „Welterbestätten der Weltreligionen“: Do., 27. September, 10 bis 17 Uhr, Krönungssaal, Rathaus, Markt
Kulturprogramm mit vom Inda-Gymnasium konzipiertem Spiele-Tag (Mi., 26. September; F), einem Studierendentag (Fr., 28. September) und Poetry Slam (Sa., 29. September, 18.45 Uhr, Dom)
Satire-Abende mit Wendelin Haverkamp und Freunden: Sa./So., 29./30. September, 19.30 Uhr, Quadrum des Aachener Domes
Frühschoppen für Gottesdienstbesucher, Öcher und Freunde des Domes mit Imbiss und Musik: So., 30. September, 11.30 Uhr (F)
Heilige Messen im Dom: So., 23./30. September, 7/8/10 Uhr, Mo. bis Do., 24. bis 27. September, 7/10 Uhr plus in der Chorhalle 8 Uhr Morgenlob, 12.30 Uhr Mittagsgebet, 18.30 Uhr Abendgebet, 21 Uhr Gebet zur Nacht, Freitag, 28. September, 7 Uhr plus in der Chorhalle 10 Uhr Tagesgebet, 12.30 Uhr Mittagsgebet, 18.30 Uhr Abendgebet, 21 Uhr Gebet zur Nacht, Sa., 29. September, 7 Uhr plus in der Chorhalle 10 Uhr Tagesgebet, 12.30 Uhr Mittagsgebet (F)
„Pilgerkirche für Generationen“ mit dem Schatz des Gnadenbilds: ab Fr., 21. September, in der Festwoche täglich 10 bis 18 Uhr, Domschatzkammer, Johannes-Paul-II.-Straße 1
„Kulturerbe trifft Welterbe“, Aktion des Kindermissionswerks Die Sternsinger: So 30. September, 14 Uhr, Dom (F)
Abschlussgottesdienst mit Dompropst und Musik (Auftragskom­positionen von Klaus Wallrath), So., 30. September, 10 Uhr (F)
Rahmenveranstaltungen vor und nach der Festwoche: Vortrag Die Marienkirche Karls des Großen mit Johannes Fried am Mo., 17. September, 19.30 Uhr, Domsingschule (F); Konzert Bach und Zelenka am Mi., 3. Oktober, 19 Uhr, Dom
Ausstellung mit Bildern der Bauwerke, die Kinder in der Dombauhütte des Archimedischen Sandkastens errichtet haben: Do. bis So., 20. bis 30. September (außer Di., 25. September), jeweils 10 bis 17 Uhr, Internationales Zeitungsmuseum, Pontstraße 13
Angebote der Route Charlemagne mit Workshops und Führungen: So., 23. September, 14 Uhr, Mo. bis So., 24. bis 30. September, jeweils 15 Uhr, versch. Orte, teils (F)
Pilgerwege zum Aachener Dom: Drei Strecken lassen sich noch bis Mittwoch, 31. Oktober, individuell erwandern, und zwar über zwölf Kilometer auf dem historischen Jakobsweg von Kornelimünster nach Aachen, über acht Kilometer auf dem Weißen Weg von Kohlscheid nach Aachen oder über acht Kilometer auf der alten Via Mosana vom belgischen Moresnet nach Aachen (F)

Bei mit (F) gekennzeichneten Veranstaltungen ist der Eintritt frei, für andere ist Anmeldung und/oder ein Ticket notwendig. Alle Termin­details und Informationen online unter www.aachenerdom2018.de.